Today: 17.Jul.2018

Edgar Ocampo Tellez, energy expert working to develop long termenergy master plan for Mexico: 27,000 wind turbines in Germany provide only 2 % of their primary energy consumption. And like South Australia they rely on their neighbours to keep the lights on.

Published in Wind and Solar

Daniel Wetzel, Die Welt: Im ersten globalen Energiewende-Ranking kommt Deutschland nicht mal in Europa unter die Top Ten der Klima-Schützer. Nur gemeinsam mit Frankreich könne Deutschland auf Ökostrom umstellen. Energiewende und Klimaschutz gehören nicht zu den Prioritäten der Regierung. Erreichbar sind ihre 2030er-Klimaziele nur, wenn wir sofort gezwungen werden, jeden Kessel, Ofen, Motor stillzulegen. Völlig illusorisch.

Published in Wind and Solar

Wolfgang Buescher: Extreme Green Activists demand that mankind protection "nature" above everything else. The same people demand the installation of tens of thousands of wind turbines in each country. Wind turbines destroy nature, the environment, and kill birds and bats that they insist everyone protect. Besides this ludicrousness, powering modern electrical grids with such variable electric power is the opposite of what most technical people insist on."

Published in Wind and Solar

Fritz Vahrenholt, PhD Chemistry: Is the program in Germany to stop using nuclear power and switch to wind and solar energy more important than nature itself? BaZ: Sie haben die deutsche Energiewende als «Desaster» bezeichnet. Wieso? Fritz Vahrenholt: Zunächst einmal hat die deutsche Regierung nach dem Tsunami in Japan innerhalb eines Wochenendes entschieden, auf die Kernenergie zu verzichten, die bis dahin die Grundlast für die deutsche Industrie erzeugt hat. Die Regierung will seither diese gesicherte Energie durch schwankenden Strom aus Sonne und Wind ersetzen. Dass das nicht vernünftig ist, weiss eigentlich jeder.

Published in Wind and Solar