Today: 25.Apr.2018

Sebastian Luening, paleogeologist: Die Forsythie blühte in den letzten 30 Jahren immer später. Und das tat sie weil es im Februar und März immer kälter wurde. Das Klima wandelt sich. Aber nicht immer so, wie man es in der Zeitung liest. Wenn man nun über die letzten 30 Jahre (“Klima”) hinausgeht, so trifft man in den 1980er Jahren auf eine Phase, in der der Hamburger Forsythienstrauch schon einmal sehr spät geblüht hat. Das Klima führt ganz offensichtlich eine natürliche Eigendynamik.

Newsletter Subscription

  • Latest
  • Popular
  • Charles Battig, M.D., electrical engineer: This explains…
  • Brendan Montague, Editor of the ECOLOGIST: Footage…
  • James Conca, scientist in the field of…
  • Capell Aris, Fellow of the Institute of…
  • U.S. Atomic Energy Commission, Glenn Seaborg, Chairman:…
  • Brendan Montague, Editor of the ECOLOGIST: Footage…